Sea Life

Das Wichtigste im Überblick

Das Leben der Meeresbewohner kennenlernen, zehn Mal in Deutschland!

Unter dem Namen Sea Life ist eine Reihe von Großaquarien bekannt, die den Besuchern das Leben verschiedener Meeresbewohner näher bringen wollen. Sea Life Aquarien gibt es mittlerweile in 31 Städten in Europa und den USA. Neben England sind die Sea Life Aquarien besonders in Deutschland vertreten. Während in den meisten Sea Life Centern die regionalen Gewässer und ihre Bewohner dargestellt werden, zeigt das Sea Life Center in Hannover die tropischen Gewässer. Im Sea Life Berlin finden sich dagegen über 5000 Meerestiere in 35 verschiedenen Becken. Auch der Aqua Dom gehört zum Sea Life Berlin hinzu. Dabei handelt es sich um das größte zylindrische Aquarium der Welt. Die Fahrt im Aqua Dom bildet den großartigen Abschluss eines Besuchs im Sea Life Center in Berlin. Zu den Tieren, die hier zu sehen sind, gehören unter anderem Adlerrochen, Glatthaie, Seepferdchen, Quallen, Muränen und Feuerfische. Zum Erlebnis Sea Life gehören auch Vorträge und für die Besucher öffentliche Fütterungen der verschiedenen Tiere.

 

Berührungsbecken und Aqua Dom – Lernen und Staunen im Sea Life Center

Ein weiterer Höhepunkt des Besuchs ist sicher das Berührungsbecken. Denn hier kann man Seeanemonen, Seesterne und weitere Tiere berühren und so noch mehr über sie lernen. Wer sich für die Weltmeere oder die Flüsse und Seen vor seiner Haustür interessiert und lernen möchte, welche Tiere und Pflanzen darin leben, der ist im Sea Life Center an der richtigen Adresse. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene haben die zahlreichen Sea Life Center viele Informationen und gute Unterhaltung zu bieten. Neben den bereits erwähnten gibt es weitere Sea Life Center in Konstanz, Königswinter, Speyer, Timmendorfer Strand, München, Oberhausen und im Legoland Günzburg. Auch zahlreiche europäische Länder verfügen über ein Sea Life Center, ebenso wie das Legoland in Kalifornien. Natürlich ist ein Besuch in einem der Sea Life Center nicht unbedingt ein günstiges Vergnügen, vor allem, wenn man mit der ganzen Familie an diesem besonderen Erlebnis teilhaben möchte. Doch vielleicht entdeckt man ja einen passenden Gutschein, zum Beispiel im Internet, so dass der Ausflug doch nicht so teuer wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.